29.07.17

Bernkastel-kues
Moselauen

SaaralleE, 54470 Bernkastel-kues

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr

Bernkastel-Kues/Mannheim, 2016. Endlich ist es soweit – am 29. Juli 2017 lockt erstmals Die A Cappella Nacht in die Moselauen nach Bernkastel-Kues. Impresario Peter Martin Jacob, Chef der bekannten a cappella Agentur magenta in Mannheim, freut sich auf ein fulminantes Feuerwerk der Vokalmusik mit gleich drei hochkarätigen Ensembles und einer unschlagbaren Mischung aus genialen Stimmen und geistreichem Humor.
Neben den unglaublich sympathischen Jungs von Delta Q aus Berlin sind auch die bezaubernden medlz aus Dresden dabei, die das Publikum auf eine unvergessliche Reise durch die Musikgeschichte entführen. Nicht zuletzt beeindrucken die Senkrechtstarter ONAIR aus Berlin mit ihren atemberaubenden Stimmen und ihrem charismatischen Sound.

„Die Premiere in Bernkastel-Kues wird ein echter Knaller mit einer Auswahl der besten Vokalkünstler, die der europäische Markt derzeit zu bieten hat!“, so Peter Martin Jacob.

Delta Q

Delta Q

Delta Q singt. A Cappella. Mit vier Stimmen. Ohne wenn und aber. Die vier jungen Sänger sind unglaublich sympathisch, sie umarmen ihr Publikum förmlich. Dabei sind sie lässig, kreativ und sprudeln geradezu vor Ideen. Ihre Volkslied-Adaptionen sind genial.Tenor Thorsten, der ganz neue Bass Sean, Bariton Martin und Tenor Basti lassen durch ihre fetzige Stimmkraft staunen. Das ist Unterhaltung pur. Und ansteckend. Erwiesenermaßen. Auch jenseits der achtzig. Stehen sie auf der Bühne, kommen sie einem so vertraut vor, als würde man sie schon ewig kennen.Gegründet hat sich Delta Q 2012 in Berlin. Seitdem haben sich die vier sympathischen Jungs ins Herz Europas gesungen. Ihre „Ode an die Freude“ ist zu einem Hit geworden und wurde mehrmals ausgezeichnet.

www.delta-q-band.de

medlz

medlz

Schon im Alter von sieben Jahren sangen die medlz gemeinsam im Philharmonischen Kinderchor Dresden Stücke von Mozart, Beethoven, u.v.m. Diese klassische Ausbildung hört man auch heute noch.In Bernkastel-Kues präsentieren sie Auszüge ihres Programms „Von Mozart bis Mercury“. Hier singen sich die vier Musikerinnen aus Leidenschaft durch gut 200 Jahre Musikgeschichte. Genießen Sie die außergewöhnliche Stecknadel-Stille bei Mozarts „Ave Verum“, schnipsen Sie mit bei „Mister Sandman“, lassen Sie sich von vier Marilyn Monroes im Medley küssen und tanken Sie Kraft bei gutem Rock, z.B. mit „Kashmir“ oder Pop z.B. mit „Man in the mirror“.Die medlz gelten nicht umsonst als die beste weibliche A Cappella Formation Europas.

www.medlz.de

ONAIR

ONAIR

Szenekenner und Musikkritiker zählen sie zu den derzeit besten Vocal-Pop- Formationen. Das gemischte Sextett aus Berlin musiziert gänzlich ohne Instrumente, hat aber ansonsten mit den gängigen Klischees, die man hierzulande mit dem Genre A Cappella verbindet, nichts zu tun. Rammstein, Led Zeppeliln, The Foo Fighters, Hurts, Herbert Grönemeyer, Trude Herr u.v.m. - ONAIRs musikalische Visitenkarte zeugt von ihrem Anspruch. Die brillanten Arrangements werden mit einem innovativen Sounddesign veredelt. Es entsteht atemberaubende Vokalkunst, die neue Maßstäbe setzt. Dafür wurde ONAIR bereits mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet.
ONAIR macht mit seiner Schönheit, Kraft und Perfektion beglückend sprachlos und entfacht bei seinem Publikum pure Begeisterung!

www.onaironline.de